Brennwerte herkömmlicher Holzarten

Welches Brennholz heizt am besten?

Für jeden Ofenbesitzer ein spannendes Thema: “Welches Holz hat den höchsten Brennwert”. Wer einmal Brennholz gemacht hat weiß welch schweißtreibende Arbeit es ist, mit der Kettensäge den Baum in handliche Stücke zu zersägen. Die wirklich ansteigende Arbeit wartet dann noch, das Hacken der Stammstücke in Ofenholzformat. Anschließend muß das Scheitholz zum trocknen gestapelt werden.

Ofenholz macht zweimal warm

An dem Ausspruch: “Ofenholz macht zweimal warm, einmal beim machen und einmal beim Heizen” ist also viel Wahres.
Die Brennwerttabelle dient Ihnen als Entscheidungshilfe, für welches Brennholz Sie sich entscheiden können. Lohnt der Aufwand für Pappelholz, oder gebe ich doch lieber etwas mehr für das Brennholz aus. Die Entscheidung liegt bei Ihnen, immerhin ist Holzhacken an frischer Luft eine durchaus sportliche und damit auch gesunde Tätigkeit.

 

Kalorienverbrauch bei Holzhacken

Hier noch ein kleiner Ansporn dafür das Ofenholz selbst zu hacken. Der Kalorienverbrauch beim langsamen Holzhacken beträgt etwa 385kcal in der Stunde. Das schnelle Holzhacken schlägt sogar mit ca. 1309 kcal zu Buche.

Also ran an die Axt…

Brennwerte im Vergleich

HolzartBrennwert kWh/rmBrennwert kWh/kgZu ersetzende Menge Heizöl Liter/rm
Eichenholz
Eiche
21004,2195
Buchenholz
Buche
21004,0180
Robinienholz
Robinie (falsche Akazie)
21004,1170
Eschenholz
Esche
21004,1180
Kastanienholz
Kastanie
20004,2170
Ahornholz
Ahorn
19004,1180
Birkenholz
Birke
19004,3165
Platanenholz
Platane
19004,2175
Ulmenholz
Ulme
19004,1170
Kirschholz
Kirsche
18004,3170
Lärchenholz
Lärche
17004,4185
Kiefernholz
Kiefer
17004,4170
Douglasienholz Douglasie17004,4170
Erlenholz
Erle
15004,1130
Lindenholz
Linde
15004,2130
Fichtenholz
Fichte
15004,5130
Tannenholz
Tanne
14004,4125
Weidenholz
Weide
14004,1110
Pappelholz
Pappel
12004,1100