Kaminöfen für Ihre individuellen Bedürfnisse

Moderne Ofentechnik mit Wohlfühlgarantie

Übersicht der unterschiedlichen Kaminofen-Systeme

Seit den ersten skandinavischen »Schwedenöfen« bis zum modernen Kaminofen wie wir sie heute benutzen, ist von den Ofenherstellern viel Entwicklungsarbeit geleistet worden.
Der moderne Kaminofen legt noch immer Wert auf eine wohlige Wärmeausstrahlung und ein schönes Feuererlebnis. Allerdings geschieht das mittlerweile mit stark optimierter Verbrennung und optimaler Wärmeausnutzung. Das garantiert einen reduzierten Brennstoffverbrauch und eine saubere Verbrennung gemäß den Richtlinien der Feuerstättenverordnung, so heizt man heute.

Kaminöfen

Den Kaminofen zeichnet eine schnelle und effizient Wärmeabgabe aus, gepaart mit einem hohen Wohlfühfaktor. Es gibt den Kaminofen in vielen Ausführungen, vom klassischen schwarzen Stahl- oder Gussofen, oder Öfen mit einer wärmespeichernden Natursteinverkleidung wie z.B. Speckstein, Sandstein oder Granit. Darüber hinaus führen wir auch Öfen die Ihrem Zuhause durch Ihr hochwertiges Design das gewisse Etwas verleihen. So gibt es z.B. drehbare Öfen, die der jeweiligen Blickrichtung zugewannt werden können. Das erlaubt Ihnen maximale Freiheit bei der Wahl des  Aufstellortes des Ofens.

Wassergeführte Kaminöfen

Äußerlich unterscheiden sich wassergeführte Kaminöfen nicht von herkömmlichen Kaminöfen.In Ihrem Inneren ist ein wasserführender Wärmetauscher integriert, der an das Heizungssystem Ihres Hauses angeschlossen wird. Das ermöglicht Ihnen die im Ofen gewonnene Wärme über die Zentralheizung jederzeit in allen Räumen Ihres Hauses zu nutzen, während Sie die gemütliche Ofenatmosphäre genießen.

Specksteinöfen

Diese Kaminöfen eignen sich besonders für größere Wohnungen, da die massive Specksteinverkleidung die Wärme speichert und kontrolliert an die Räumlichkeiten abgeben kann. Speckstein ist ein Naturprodukt, jeder Ofen hat seine individuelle und einzigartige Struktur.

Speicheröfen

Ein massiver Speicherkern nimmt während des Heizvorganges große Mengen an Wärmeenergie auf. Lange nach dem das Feuer im Brennraum verloschen ist gibt der Speicherofen noch wohlige Wärme ab. So verringern Sie den Gesamtenergieverbrauch Ihres Hauses, sparen Brennholz und heizen umweltfreundlicher und wirtschaftlicher.

Kaminkasetten

Kamine bieten zwar das pure Feuererlebnis, sind aber mit einem Wirkungsgrad von ca. 20% energetisch nicht mehr vertretbar. Die offenen Bauweise verursacht eine unsaubere und ineffektive Verbrennung.

Die Nachrüstung einer Kaminkasette in den vorhandenen Kamin garantiert eine saubere Verbrennung nach den aktuellen Richtlinien der Umweltschutzverordnung. Die Montage der Kaminkasette erfolgt in den vorhandenen Kamin und kann nach Maß gefertigt werden.

Kamineinsätze

Als architektonisches Highlight lassen sich Kamineinsätze z.B. in Trennwände einbauen, und gewähren so den Blick auf die wärmenden Flammen aus beiden Räumen. Individuelle Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten, gepaart mit modernster Verbrennungstechnik.

Kaminanlagen

Ihre Bauweise ermöglicht Kaminanlagen kalte Raumluft im Bodenbereich anzusaugen, in Inneren der Kaminanlage aufzuheizen und oben als Konvektionswärme die Raumluft aufzuheizen. Durch ein Konvektionsgitter im oberen Ofenbereich, läßt sich die Wärmeabgabe individuell regulieren.

Pelletöfen

Der maßgebliche Unterschied zwischen Kaminöfen und  Pelletöfen liegt im Brennstoff. Pelletöfen werden mit Holzpellets beheizt, die aus dem integrierten oder externen Pelletbehälter über einen Schneckenmotor in den Brennraum transportiert werden. Die Steuerung erfolgt über ein Touch Display oder eine Smartphone App. Pelletöfen heizen vollautomatisch, und lassen sich über die Steuerung an individuelle Bedürfnisse anpassen.

Kombiöfen

Wenn Sie das Beste aus beiden Welten möchten, entscheiden Sie sich doch für einen Kombiofen. Diese Öfen können sowohl mit Pellets als auch mit Scheitholz befeuert werden. Dabei muß der Ofen nicht umgerüstet werden. Sie entscheiden spontan und individuell nach Ihrem Wohlbefinden.

Haushaltsherde

Kochen und Backen auf einem holzbefeuerten Herd hat einen besonderen Charme. Früher in jeder Küche zu finden, sind diese Haushaltsherde fast aus unserem Küchenalltag verschwunden.

Die heutige Generation von Haushaltsherden garantiert den vollen kulinarischen Genuß.  Diese Öfen lassen sich mit Scheitholz befeuern, oder in der Kombiversion mit Scheitholz und Holzpellets.

[dt_logos column_width=“180″ columns_number=“6″ number=“20″ orderby=“rand“ order=“desc“ animate=“one_by_one“ animation=“fadeIn“]